ENOVIA

ENOVIA Header

Die Enovia® Suite enthält Lösungen zur Steigerung der Produktivität im digitalen Entwicklungsprozess. Enovia ist die Plattform für eine effiziente Zusammenarbeit aller an der Produktentstehung beteiligten Abteilungen und setzt sich aus „VPM“  als PDM System, dem 3d.com Navigator als Benutzer Frontend für VPM sowie dem DMU Navigator zur Analyse virtueller Produktkonfigurationen zusammen.

VPM

VPM Graph
ENOVIA V5 VPM ist die Plattform für eine globale Zusammenarbeit, aller am Entwicklungsprozess beteiligter Bereiche. Durch eine zentrale Bereitstellung von Informationen und Daten sowie dem globalen Zugriff darauf, können Produkte schneller und effizienter entwickelt werden. Darüber hinaus erhalten Sie die Möglichkeit auf eine gleichzeitige Projekt- und Konfigurationssteuerung.
 
ENOVIA V5 VPM ist vollständig in die Konstruktions-, Entwicklungs- und Analyselösungen von Dassault Systèmes integriert.
 
Funktionalitäten:
  • virtuelle Produktkonfiguration und Darstellung in 3D
  • hohe Datensicherheit durch projekt- und rollenbasiertes Zugriffsberechtigungs-Modell
  • vorkonfigurierte PLM Geschäftsprozesse
  • niedrigere Gesamtbetriebskosten im Entwicklungsprozess und kurzfristiger ROI durch einfache Anpassung an sich verändernde Prozesse 
Sie setzen ENOVIA V5 VPM bereits ein und nutzen es als zentrale Plattform zur Verwaltung von Daten und Informationen in Ihren Entwicklungsabteilungen? Dann unterstützen wir Sie gern bei Installation, Administration und Betrieb dieser Dassault Systèmes Lösung.
Selbstverständlich schulen wir auch ihre Mitarbeiter.
 

DMU Navigator

DMU Navigator
Der ENOVIA - DMU Navigator bietet erweiterte Funktionen zur Untersuchung digitaler Zusammenbauten (Digital Mockup) in Verbindung mit leistungsfähigen Tools zur Visualisierung, Navigation und Analyse.

Digitale Zusammenbauten können visualisiert und darin gezielt Bauraumuntersuchungen und Analysen durchgeführt werden. 
Das frühzeitige Erkennen von Kollisionen oder Engstellen in der Konstruktion reduziert Zeit, damit Entwicklungskosten sowie die Aufwände für die Herstellung physischer Prototypen.
 
Der DMU Navigator dient der Navigation durch digitale Räume und deren Visualisierung. Dazu werden Funktionen Ansichten, Szenen, Anmerkungen und Hyperlinks verwendet.

Der DMU Navigator im Detail:
  • unterstützt über Importfunktionen eine Vielzahl an 2D und 3D Formaten
  • bietet sehr leistungsfähige Visualisierung großer Datenmengen
  • ermöglicht optimierte Navigation für DMU Untersuchung
  • stellt umfangreiche Mess- und Analysefunktionen zur Verfügung
  • ermöglicht Simulationswiederholungen und Filmerstellung für erweiterte Animationen
  • kann Analyseberichte im „html-Format“ erstellen
  • kann Konvertierroutinen im Batchmodus abarbeiten
  • ist im Zusammenspiel mit ENOVIA 3d com eine wesentliche Komponente der ENOVIA DMU Lösung

 

Sie haben Fragen oder benötigen für Ihr nächstes Projekt Experten in Konstruktion, Software, Schulung & IT-Support? Schreiben Sie uns!