Werkzeuge für das Umformen von Rohren

Leichtbau und das Verringern der Teileanzahl und vom Fügestellen führt zum verstärkten Einsatz von Profilen im Fahrzeugbau. Haupteinsatzgebiete sind Strukturteile wie Dachrahmen, A-Säule, I-Tafel-Querträger oder Fahrwerksteile wie Längs- und Querträger für Achsschemel. In diesen Bereichen kommen Stahl- und Aluminiumprofile zum Einsatz. Im Abgasbereich lassen sich komplizierte Formen für Krümmer aus Edelstahl realisieren.
Die Profile werden in der Regel auf Biegemaschinen oder in Werkzeugen gebogen; in einem weiteren Schritt werden die Teile in einem Werkzeug vorgeformt, um die Einlegebedingung für das IHU-Werkzeug zu gewährleisten. Die finale Form wird durch das Einpressen einer Emulsion in das Profil erreicht, bei dem sich das Profil durch den Innendruck an die Wand einer geschlossenen Form anlegt (Innenhochdruckumformung - IHU).
Für o.g. Bauteile konnten wir sowohl IHU-Werkzeuge als auch Biege - und Vorformwerkzeuge konstruieren.

Sie haben Fragen oder benötigen für Ihr nächstes Projekt Experten in Konstruktion, Software, Schulung & IT-Support? Schreiben Sie uns!