Mess- und Prüftechnik

Lehren, Messaufnahmen

Konstruktion von Einzelteil- und ZSB- Lehren.
Bauteile oder Baugruppen werden in eine Aufnahme gelegt. Mittels Prüfdorn und Haarlineal werden Beschnitt, Tangentialität sowie Lage der Bauteilränder geprüft. Zusätzlich können einzelne Messpunkte mit Messuhren o.ä. geprüft werden.

Meisterböcke

Meisterböcke werden eingesetzt um Bauteile zueinander zu prüfen.
Dazu werden zuerst nach CAD-Daten gefräste Verkörperungen von Teilen auf ein Gestell montiert und dann nach und nach durch reale werkzeugfallende Bauteile ersetzt. Eine Prüfung, ob die realen Bauteile den konstruierten entsprechen ist sowohl optisch als auch taktil möglich.

Cubing, Caliber

Cubings sind die theoretische Verkörperung von Bauteilen, die andere Bauteile aufnehmen sollen. z.B. in einen Kotflügel wird ein Fahrtrichtungsanzeiger eingebaut: Dazu wird ein Teil des Kotflügels  "aus dem Vollen" gefräst und die Passgenauigkeit des Originalen Blinkers kann geprüft werden.
Caliber sind die Verkörperung der einzubauenden Bauteile; im obigen Beispiel würde der Blinker als Caliber gefräst und dient zur Prüfung des Kotflügels.

Sie haben Fragen oder benötigen für Ihr nächstes Projekt Experten in Konstruktion, Software, Schulung & IT-Support? Schreiben Sie uns!